SHORT BOOK REVIEW: Geschöpf der Finsternis

2. Mai 2017

Mit einem Dolch in der Hand durchstreift Elise Chase die Straßen von Boston, um Rache an den Vampiren zu nehmen. Ihre übersinnlichen Kräfte helfen ihr, die Beute aufspüren, doch diese Gabe ist nicht ungefährlich. Als Lehrmeister hat sie sich ausgerechnet Tegan ausgesucht, den tödlichsten aller Vampirkrieger …


  • Meine Meinung

Bei diesem Buch gebe ich es zu hatte ich mich bis fast zum Schluss nicht überwinden können es anzufangen. Gott sei dank, hab ich es dann doch getan und bin auch positiv überrascht worden. Nicht nur das mich Tegan völlig aus den Socken gehauen hat, sondern auch, dass Frau Adrian von Buch zu Buch besser wurde und die Handlung einen nicht mehr los ließ. Okey okey, kommen wir wieder zurück zu Tegan, mit seinem verschlossenen, kühlen und manchmal ruppigen Art, habe ich doch etwas länger gebraucht um mit ihm warm zu werden. Aber letztlich bin ich doch von ihm beeindruckt und auch Elise ist eine starke und durchsetzungsfähige Frau geworden, die durch ihre Schicksalsschläge eine Persönlichkeit erhält die sie zu einem unentbehrlichen Mitglied der Truppe um Lucan macht, schien sie doch eher zunächst blass und "klein" blüht sie richtig auf.

Die Handlung macht in diesem Band einen kleinen Dämpfer, denn es dreht sich doch ein klein wenig mehr speziell nur um Tegan und Elise, was keineswegs schlecht ist , nein einem geradezu gut tut. Wie gewohnt bleibt sich die Autorin in ihrem Schreibstil treu und hinterlässt auch mit diesem (leider spät gelesen) Band der Midnight Breed Reihe einen bleibenden Eindruck.

Mystic-Romance vom Feinsten, mit einer ausgesprochen gut durchdachten Handlung und Charakter die man augenblicklich nicht mehr missen will und eine Autorin die wundervoll zu ihren Fans ist. Eine Reihe die  Düster, verführerisch und sexy zugleich ist und jeden in ihren Bann zieht. 


Titel: Geschöpf der Finsternis
Reihe: Midnight Breed
Ausgabe: Taschenbuch
Erschienen: 14.04.2008
Autor: Lara Adrian
Seiten: 416
ISBN: 978-3-8025-8132-8
Verlag: egmont-lyx
Bewertung: ★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen