Book Review: Die Bestimmung

04.01.2014


Was ist deine Bestimmung? Wo gehörst du hin? Was, wenn deine Wahl den Tod bedeuten könnte? Beatrice muss sich entscheiden ...

Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und Ferox – die Furchtlosen. In fünf Fraktionen wurde die Welt nach dem letzten großen Krieg aufgeteilt, und für eine davon muss sich Beatrice entscheiden. Doch der geheime Eignungstest, den sie wie alle Sechzehnjährigen durchläuft, zeigt ein gefährliches Ergebnis: Sie ist eine Unbestimmte – und Unbestimmte gelten als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice sucht Schutz bei den wagemutigen Ferox, stellt sich der harten Aufnahmeprüfung. Und gerät ausgerechnet hier ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben bedroht, sondern auch das all derer, die sie liebt …



Meine Meinung
Im zukünftigen Chicago müssen sich alle mit 16 Jahren entscheiden zu welcher der fünf Fraktionen sie gehören möchten. Denn nach dem großen Krieg haben sich alle Bewohner in unterschiedlichen Fraktionen aufgeteilt: die Selbstlosen - Altruan ,  die Freimütigen - Candor , die Wissenden - Ken,  die Friedfertigen - Amite und die Furchtlosen - Ferox. 
So auch Beatrice, die bei den Selbstlosen Altruan aufwächst, aber immer häufiger spürt, dass sie mit deren Selbstlosigkeit  im Zwiespalt lebt und nicht ihrem Wesen entspricht. Als der große Tag des Eignungstetes naht und sie schließlich der Prüfung entgegentritt, stellt sich heraus, das der Test bei ihr nicht funktionier hat - was nichts anderes heißt - sie ist eine Unbestimmte. Auf Warnung von Tori, soll Beatrice kein Wort darüber verlieren, das sie eine Unbestimmt sei und auch ihrer Familie darf sie nichts davon erzählen. Denn Unbestimmte scheinen nach Meinung der Regierung gefährlich zu sein. 

Sie muss sich dennoch für eine der Fraktionen entscheiden. Von Zweifeln geplagt und schweren Herzens entscheidet sie sich gegen die Altruan und für die Ferox - den Furchtlosen. Schon zu Beginn ist es für sie schwer sichals ehemalige Altruan durchzusetzen . Dennoch findet sie Verbündete und auch der geheimnisvolle Four, der für die Ausbildung der Anwärter zuständig ist, fasziniert sie von mal zu mal mehr. Und auch von Seiten Four's gibt es großes Interesse an der jungen Beatrice, doch welches? 

Nichts ist so wie es zunächst scheint.
Der Konkurrenzkampf zwischen den Initianten ist gnadenlos und sie schrecken auch nicht davor zurück auch unfaire Mittel zu benutzen, den nur 10 werden in die Fraktion aufgenommen, für den Rest droht die Fraktionslosigkeit und das ist für viele schlimmer als der Tod.

Die Tests sind gnadenlos, man lernt immer mehr, je weiter die Geschichte vorankommt, die verschiedene Charakteren kenne. Sie sind von Frau Roth bis ins kleinste Detail beschrieben und man bemerkt jede ach so kleine Eigenheit, die sie ausmachen. Hat man einmal mit dem Buch angefangen ist es schwer, sich davon loszureißen - so erging es mir jedenfalls - zudem kann man schwer einen Unterschied erkennen ob die Figuren zu den Gut oder Böse, Freund oder Feind zählen. Manchmal sind sie so schwer zu durchschauen, dass selbst ich nicht ganz sagen kann wer nun auf welcher Seite steht - doch eines ist klar - Die Bestimmung ist keines Wegs ein müder Abklatsch von den Tributen von Panem, mitnichten, es hat seine eigene Handlung. Diese schreitet unerbittlich weiter und man wird regelrecht in ihren Bann gezogen. Es wird nicht langweilig und die letzten Ereignisse sind so unvorhersehbar, wie das Wetter im nächsten Jahr.

Die Bestimmung ist der Auftakt zu einer faszinierenden Trilogie, die man - meiner Meinung nach - nicht mit den Panem Büchern vergleichen sollte.  Beide sind auf ihre eigene Art und weise fesselnd. Doch auch für diejenigen die die Geschichte rund um Katniss miterlebt haben, werden in Die Bestimmung sicherlich ihre Freude haben.

Es endet mit einem offenen Ende und man kommt nicht drum herum sich den zweiten Band kaufen zu wollen. Zudem ein Buch, dass man gerne auch ein zweites mal lesen kann und bestimmt die ein oder andere Kleinigkeit bemerkt, die zuvor nicht ins Auge fiel. Eine klare Leseempfehlung meinerseits.

❶ ❷ ❸ ❹ ❺

Die Bestimmung 
Veronica Roth
Goldmann
Taschenbuch
21. Oktober 2013
Leseprobe | Amazon | Verlag

1 Kommentar:

  1. Der Trailer ist so genial ich hab ihn mir schon vier Mal angesehen, kann es kaum abwarten bis er endlich ins Kino kommt :D

    AntwortenLöschen