Book Review: Light Dragons Drachen wider willen

18.12.2013 · ·
Die romantischen und turbulenten Geschichten rund um die Drachenclans gehen weiter! Tully Sullivan führt mit ihrem neunjährigen Sohn ein gewöhnliches Leben in der Vorstadt. Bis sie eines Tages erfährt, dass sie angeblich Isolde de Bouchier ist – eine Legende unter den Werdrachen. Sie begegnet dem Drachen Baltic, der sich mit seiner raubeinigen Art in ihr Herz schleicht. Doch dann soll Tully für einige Verbrechen aus Isoldes Vergangenheit bestraft werden. (Text und Bildquelle:egmont-lyx.de)

Taschenbuch | 375 Seiten | Egmont Lyx | Originaltitel: Love in the time of dragons | Preis: 9,99 | ISBN: 978-3802586637 | Sprache: deutsch | Erscheinungsdatum: Januar 2013


Meine Meinung 

Auf diesen Teil bzw. auf Baltic und Tully/Ysolde habe ich schon sehnsüchtig gewartet. Und Kaite Macalister hat mich nicht enttäuscht. Mit Witz, scharmanten Charakter und die kleinen Meinungsverschiedenheiten und Streitereien haben mich wieder in ihren Bann gezogen. Auch wer den Dämon Jim aus den Vorgängern kennt und lieb gewonnen hat bekommt von ihm auch in diesen Buch wieder was geboten. 

Zwar war es etwas neu für mich, die Geschichte aus zwei Perspektiven - einmal die Vergangenheit und einal die Gegenwart- zu lesen, doch fand ich es äußerst gut gelungen und bin auch gespannt wie es mit den Beiden weitergeht.

Balitc und Ysolde sind für mich neben Aisling und Drake meine liebsten Figuren und man merkt, auch wenn Baltic denkt er hätte die Hosen an - und auf Drachenart ziemlich Besitzergreifend ist - in Wahrheit doch Ysolde ist, die die Richtung vorgibt. Und wo wir gerade bei Ysolde sind ihr Sohn Brom finde ich auch richtig toll. ;)

Die Geschichte über den Verrat von Baltic und die damit verbundenen Probleme sind richtig verzwickt und es tun sich einige Fragen auf, die, wie ich hoffe in den kommenden Büchern weitestgehend beantwortet werden. Zwar werden mit den Rückblenden einige Fragen beantwortet, doch andere bleiben offen.

Eine richtig tolle Fortsetzung und nachdem ich leider - ich gestehe es - die Silver Dragons Bücher nicht weitergelesen habe (werde ich aber noch nachholen) bin ich angestachelt den 2.Band zu lesen. Katie Macalister bleibt weiterhin eine meiner Lieblings Autorinnen und beweist auch hiermit wieder, dass sie unglaublich gut und witzig schreiben kann. 

❶ ❷ ❸ ❹ ❺ 

Kommentare:

  1. Baltic und Tully sind mein absolutes Lieblingspaar :D
    Tolle Rezi ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Beiden auch sehr, neben Aisling und Drake.
      Dankeschön ^^

      Löschen