20.08.2013

Book Review: Alisik - Herbst

Alisik ist ein Mädchen, das nach ihrem Tod zwischen dieser Welt und dem Jenseits strandet, ohne Erinnerung an ihr Leben. Schnell wird ihr klar, dass sie nicht eines natürlichen Todes gestorben ist, und sie versucht, mehr über ihr Schicksal in Erfahrung zu bringen. Dabei hilft ihr der blinde Ruben, der sie als einziger wahrnehmen und mit ihr sprechen kann. Sie wäre gerne mehr für ihn als eine gute Freundin, aber eine Tote und ein Blinder – wie soll das gehen? 


  • Meine Meinung

Wer würde sich nicht erschrecken. Du wachst plötzlich auf und findest dich auf einem Friedhof wieder. Verwirrt und ohne Erinnerung. So jedenfalls ergeht es Alisik, die sich nicht einmal daran Erinnern kann gestorben zu sein. Umgeben von kuriosen Gestalten, hält sie dies für einen Traum, doch mehr und mehr begreift Alisik das dem doch nicht so ist. Unterstützung erhällt sie vorallem duch fünf anderen Postmortalen Frings, Hitzkopf, General, Spitzhut und Ottie. Die wie sie gefangen zwischen Jenseits und Diesseits auf Erlösung warten, die durch eine Entscheidung von Herrn Todt entweder in der Lichtwelt oder im Dunkelreich enden wird. Zwar freunden sie sich schnell an, doch Alisik fühlt sich dennoch einsam. Da taucht Ruben auf - der zwar blind und sie nicht sehen kann - sie dennoch hört, imgegensatz zu anderen Menschen. Schnell wird klar: Alisik fühlt sich zu dem Jungen augenblicklich hingezogen. Doch werden sie eine gemeinsame Zukunft haben, wo sie doch tot und er ein lebendiger Mensch ist?                     

Ein, wie ich finde wunderschöner Auftakt zu der Comicreihe Alisik, die in vier Bänden erzählt wird. Man wird direkt in das Geschehen hinein geworfen und begibt sich mit Alisik auf eine Reise um ihre Geschichte und ihre Vergangenheit zu erkunden. Mit von der Partie sind fünf andere, sogenannte Postmortale, die von den Lebenden weder gesehen noch gehört werden können. Der Kontrast zwischen der Welt der Lebenden und der Toten wird durch Grau-und Blautönen (Totenwelt) und hellen Farben wie Rot und Orange (Welt der Lebenden) deutlich klar dagestellt. Alle Charakter sind liebevoll ausgearbeitet z.B. duch die einzelnen Merkmale der Figuren wie die alte Dame Ottie mit ihrem Rollstuhl, die sich liebevoll um Alisik kümmert und sie als ''Enkelin'' anerkennt oder der General mit einem Loch im Bauch. Man merkt richtig, wie sie sich mühe geben, Alisik in ihrer Welt der Toten aufzunehmen und ihr den Einstieg leichter zu machen.

Die Geschichte wird durch mehrere Handlungsstränge erzählt, wie die Schicksale von Alisik und dem blinden Ruben. Doch finden diese Stränge pö a pö zusammen. Eingeleitet werden die Kapite von Zeilen aus dem Regelwerk der Postmortalen, die Teils sehr interessanten und skurrilen erscheinen oder aus Alisiks Gedanken besteht.

Mit viel liebe zum Detail zieht uns der Illustrator Helge Vogt in eine Welt aus Lich und Dunkelheit. Bezaubernde Charakterdarstellungen durch viele kleine Dinge, die wie ich finde, jeden einzelnen auf seine ganz eigenwillige Art sympatisch macht und eine Atmosphäre erschaft, der man sich nur schwerlich entziehen kann. Alisiks Leben nach dem Tod oder aber auch die Geschichte der alten Dame Ottie wird durch Herrn Vogt's Zeichnungen wunderbar hervorgebracht.


Wunderschöne Farben, eine tolle Geschichte zum miterleben und Zeichnungen die einem das Herz aufgehen lassen. Alisik: Herbst ist ein unglaublich schöner Comic und ich freue mich schon auf den nächsten Band der laut Verlag im Oktober erscheinen soll. Dark-Romance-Mystery vom feinsten.

❶ ❷ ❸ ❹ ❺

Autor  Hubertus Rufledt | Illustrator: Helge Vogt | 96 Seiten | Erscheinungdatum: Juli 2013
Carlsen Comic  | ISBN: 978-3-551-77026-4 |Sprache: deutsch | Preis:7,99 €

1 Kommentar:

  1. Hallöchen Sandra :)

    hachja, ich kann's nur zurückgeben.. Du sprichst mir aus der Seele :P Ich teile deine Ansichten zu dem Comic absolut und könnte alles genau so unterschreiben. Ich hab den zweiten und dritten Band zum Glück auch schon hier in meinem Regal, also kann ich gleich weiterlesen.. Ich bin schon total gespannt wie es weitergeht mit den tollen Charakteren :)

    Grüßchen ;)

    AntwortenLöschen